Mittwoch, 1. September 2004

Percussionsworkshop war eine neue, tolle Erfahrung

In eine fast neue Welt tauchten wir am 11. und 12. September, als Gerson, studierter Schlagzeuger aus Osnabrück, uns in die Lateinamerikanische Percussionslehre einführte. Verschiedene Rhythmusinstrumente und Sambarhythmen wurden erlernt und später von uns in neue Musikstücke eingebaut. Auf einmal entstand ein ganz neuer Sound.
Es war nicht nur für die Rhythmusgruppe ein erfolgreicher Workshop, sondern auch für „Patschehändchen" ( sorry Petra ) und die Bläser.
Unser Dank geht an Olli, der uns diesen tollen Rhythmiker organisiert hat.